Greentours – grüne Stadtrundgänge

Zukunftswerkstadt Konstanz Greentours der gruene Stadtrundgang

Quelle: www.greentours.de/index.php/konstanz.html

Greentours bietet verschiedene Veranstaltungen an, in denen man Konstanz und Umgebung mal von einer ganz anderen Seite sieht. Bei dem „Grünen Stadtrundgang“ wird im Gegensatz zu normalen Stadttouren ganz bewusst das Augenmerk auf Nachhaltigkeit gerichtet. Es werden Wege für einen umweltbewussten Lebensstil direkt und vor Ort gezeigt. Fragen zu Themen wie regionale Produkte, biologische Landwirtschaft und Öko-Mode und vielen mehr werden bei diesem Stadtrundgang beantwortet.
Die Veranstaltung “Geschichte trifft Zukunft” vereint damalige Stadtgeschichte und Aspekte der heutigen Stadtentwicklung. In Zusammenarbeit mit Carola Berszin, Anthropologin und Archäologin, werden Trinkwasseraufbereitung, Bedeutung der Bodenseeregion, Energiegewinnung und weitere Gebiete der Nachhaltigkeit zu Zeiten des Mittelalters mit der heutigen verglichen.
Ab nächsten Frühsommer werden wieder Erlebnistouren angeboten, die vor allem für Familien mit Kindern geeignet sind. Gezeigt wird z.B. wie regionale Produkte oder Erneuerbare Energien hergestellt werden.

Weitere Informationen zu Zeiten, Preisen und Gruppengrößen gibt es direkt auf der Website von Greenstours oder auf Facebook:

- www.greentours.de
- www.facebook.com/Greentours.Stadtrundgaenge?fref=ts

Energia Bodensee

Zukunfswerkstadt Konstanz Energia Bodensee Daecher gesucht

Quelle: http://www.energia-bodensee.org/

„Gemeinsam mehr erreichen“. Der Ansporn der Energia Bodensee ist es, nicht nur zu demonstrieren sondern selbst Teil der Energierevolution zu sein. Diesen Teil will die Bürger–Energiegenossenschaft mit Unterstützung zur Förderung, Gewinnung und Vertrieb Erneuerbarer Energien in der Bodenseeregion leisten.
Sie sind davon überzeugt, dass dezentrale Energiegewinnung durch Solar- und Windstrom mehr Potenzial haben als die Politik bisher annimmt. Daher wird weiterhin nach Mitgliedern (Mitglied werden) und freien Dächern und Wiesen für Solaranlagen geworben.
Details zur Satzung und welche Bedingungen es für eine Mitgliedschaft gibt erfahren Sie auf der Homepage:

- www.energia-bodensee.org
- Satzung

Fernbusse als Alternative zur Bahn

MeinFernbus Bus Zukunfswerkstadt

MeinFernbus

Seit der Liberalisierung am 1. Januar 2013 des Personenbeförderungsgesetzes (PBefG) etabliert sich eine günstige und umweltfreundliche Reise-Alternative zur Bahn (auf Strecken über 50 km) wie es sie in den USA, Italien oder England schon lange gibt – der Fernbus. Mittlerweile ist nahezu jede größere Stadt Deutschlands (z.B. Berlin, München, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Hamburg) miteinander verbunden.
Die Busse fahren in der Regel länger als die Bahn, dafür kostengünstiger bei nahezu gleichem Komfort. Einige bieten auch Steckdosen und WLAN. Die Buslinien sind daher vor allem für Bürger geeignet, die ein knappes Budget, dafür viel Zeit haben. Beispielsweise fährt man mit dem Bus „MeinFernbus“ von Konstanz nach Freiburg für 8 €.
Auch ökologisch sind die Busse im Vorteil. Im Gegensatz zur Bahn, dem Flugzeug oder dem Auto stößt ein Bus weit weniger CO2 pro Person und auf 100 Kilometer Fahrstrecke aus.
Mittlerweile gibt es über 40 Anbieter von Fernbussen wie Berlin Linien Bus, Deutsche Touring, City2City, Flixbus, DeinBus und MeinFernbus. Wobei letzterer auch direkt aus und nach Konstanz fährt.

Verbindungen aus Konstanz finden Sie direkt auf der Homepage:
- meinfernbus.de

Ringvorlesung Nachhaltigkeit an der HTWG

Nachhaltigkeit HTWG

Nachhaltigkeit HTWG

In diesem Wintersemester wird die Reihe der Ringvorlesungen an der HTWG mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit fortgesetzt. Dies ist mittlerweile der vierte Ableger dieser Serie. Die Veranstaltungen sind öffentlich, Studierende können die Ringvorlesung jedoch als Studium Generale oder für das Hochschulzertifikat Ethikum anrechnen lassen.

In den insgesamt dreizehn Vorträgen referieren Professoren der HTWG, Wissenschaftler, Experten aus der Bodensee-Region, Unternehmer oder Umweltbeauftragte zum Thema Nachhaltigkeit; in der Regel wöchentlich am  Montagabend in den Räumen der Hochschule. Themen sind beispielsweise die Energiewende, Nachhaltige Entwicklung und unternehmerische Verantwortung.

Genauere Informationen bezüglich Uhrzeiten, Themen und Räumen gibt es im Flyer bzw. auf der Seite der HTWG.

- http://www.htwg-konstanz.de/Ringvorlesung.5209.0.html
- Flyer der Ringvorlesungen