Regionales Kräutersammeln für nachhaltiges Fingerfood

Regionales Kräutersammeln für nachhaltiges Fingerfood

- Ein Erlebnisbericht von Dr. Sabine Schmidt-Halewicz-
Am Mittwoch, den 26.06.13 war es wieder soweit: ein neuer Plattform Nachhaltiges
Lernen –Termin. Besonders spannend diesmal: eine Verlosung hatte stattgefunden,
(Voucers siehe unten) und zwei Studentinnen von der Nachhaltigkeitsgruppe an der
Uni Konstanz fanden ebenso den Weg zur Kräuterwanderung mit unserer
Kräuterpädagogin Sabine Stoll-Bruder in Dingelsdorf, wie 12 weitere Teilnehmer-
Innen.
Was haben wir gemacht? Ein Runde gedreht bis fast zum Olber, dem Hausberg von
Dingelsdorf. Aber wo viele Kräuter stehen, da bleibt man auch oft stehen. Es gab
einen Weißdorn-Likör und anschließend köstlichstes Fingerfood mit eben diesen
Kräutern, die wir unterwegs gesehen, gerochen, gefühlt, geschmeckt hatten.
Als kleine Impression dieses Bild der Köstlichkeiten mit Bärlauch, Giersch,
Vogelmiere, Dost, Minze, Kleeblüten u.a.:

kräuter natur

Informationen zur Nazurschule finden Sie unter folgendem Link:http://www.naturschule-konstanz.de/

Unter folgendem Link finden Sie den Orginaltext, der uns von Dr. Sabine Schmidt-Halewicz zur Verfügung gestellt wurde.

Text Nachschau_Kräuter

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× drei = 18

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>