Facebook-Gruppe “Foodsharing Konstanz”

Foodsharing_Facebook_Gruppe_ZWS
Wer kennt das nicht, ab und zu hat man Lebensmittel übrig, sei es vor dem Urlaub, nach einer Feier oder es ist nach dem Kochen einfach zu viel übrig. Für den Müll sind Lebensmittel zu schade, dennoch wirft jeder Bundesbürger jährlich durchschnittlich 81,6 kg davon weg, wobei noch gut zwei Drittel davon verwendet werden können!

Eine schöne Möglichkeit, um dies zu verhindern ist die Facebook-Gruppe “Foodsharing Konstanz“. Diese ist für jedes Facebook-Mitglied frei betretbar und funktioniert folgender Maßen: Wer Lebensmittel übrig hat, verfasst einen Eintrag, wovon er wie viel zu veräußern hat bzw. macht ein Foto davon. Ideal wäre die Angabe einer Straße bzw. eines Stadtteils. Wer einen Preis verlangt, sollte diesen ebenso direkt angeben. Näheres wird dann mit persönlichen Nachrichten geklärt. (Zur Info: Bekommt Ihr keine Nachricht, so landete diese vermutlich im “Sonstiges”-Ordner). Es findet sich immer jemand, der gerade Lebensmittel gebrauchen kann.

Die Gruppe findet man hier:
www.facebook.com/groups/foodsharingkonstanz

Eine interessante Studie der Universität Stuttgart mit weiteren Verbesserungsvorschlägen und Informationen gibt es hier:
www.bmelv.de/SharedDocs/Downloads/Ernaehrung/WvL/Studie_Lebensmittelabfaelle_Kurzfassung.pdf
(PDF, 1.45MB)

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− fünf = 2

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>