Fairkauf

Fairkauf_Logo_ZWS
Der Caritas Verband Konstanz bietet eine gute Möglichkeit alte Möbel, Kleider und alle möglichen Waren nachhaltig zu entsorgen und hilft dabei noch Menschen ohne Arbeit an Beschäftigung zu kommen. Es handelt sich dabei um Fairkauf, dem Beschäftigungsbetrieb, der ein Second-Hand Kaufhaus, eine Warenbörse, Haushaltsauflösungen, Entrümpelungen, eine Gardarobe und ein Stromsparcheck betreibt.

In Zusammenarbeit mit den Entsorgungsbetrieben Konstanz (EBK) wird die Warenbörse auf dem Werkstoffhofgelände im Industriegebiet betrieben. Dort finden sich die typischen Waren, die an Sperrmülltagen auf der Straße stehen. Das Second Hand Kaufhaus befindet sich in der Gartenstraße 48 im Paradies.

Der Grundgedanke von Fairkauf besteht darin, durch den Erlös vom Verkauf gespendeter Waren, arbeitslosen Menschen zurück auf den Arbeitsmarkt zu helfen, indem ihre sozialen Kompetenzen gefördert und qualifiziert werden, sie Erfahrung in der Dienstleistung bekommen, ihre Persönlichkeit stärken und einen strukturierten Tagesablauf haben. Durch Beratung, Begleitung und Schulungen für Bewerbungsprozesse werden die Integrations – und Vermittlungsaussichten wesentlich verbessert. Neben diesen positiven Aspekten wird ebenso ein Beitrag zur Erhaltung der Umwelt geleistet, da viele Ressourcen geschont werden, indem viele Güter, die sonst auf dem Müll landen würden, nochmals verwendet werden. Ganz nach dem Motto: “Spenden statt wegwerfen”.

Eine Übersicht zu den Leistungen von Fairkauf gibt es hier:

- www.caritas-konstanz.de/angeboteundhilfen/menschenarbeitgeben/fairkaufkonstanz/uebersicht

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


8 − drei =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>