Fahrradworkshop des BUND

BUND_Logo_ZWS
In der Pressemitteilung vom 12.5.2014 lädt der BUND Konstanz Kinder im Alter zwischen sechs und 14 zu einem Fahrrad Reparatur-Workshop ein. Dieser findet um 14 Uhr im Palmenhaus am 23. Mai 2014 statt. (Weitere Termine: 5.6, 27.6, 25.7).

Nach einer Einführung zu Sicherheit und CO2-Einsparung wird es insgesamt vier Stationen zu Reifen, Bremsen, Kette und Licht geben, bei denen die Kinder lernen, was kaputt gehen kann und wie es entsprechend repariert wird. Ein Beispielfahrrad und ein Handout verdeutlichen die Arbeitsschritte. Die Kinder erhalten Hilfe von zwei Ehrenamtlichen und den FÖJlern des BUND.

Hier die originale Pressemitteilung:

“Am 16.5.14 um 14 Uhr findet ein Fahrradreparaturworkshop des BUND Konstanz für Kinder zwischen 6 und 14 Jahren im Palmenhaus statt. Beginn ist 14:00 Uhr! Weitere Termine sind 23.5/27.6/25.7.2014.

Es werden vier Stationen zu den Themen Reifen, Bremsen, Kette, Licht angeboten. An jeder Station wird erklärt worauf man achten muss, was kaputt gehen kann und wie man dies repariert. Nach einer Einführung zum Thema Sicherheit am Fahrrad und wie viel CO2 jeder durch Radfahren sparen kann, werden alle Schritte an einem Beispielfahrrad vorgestellt. Die Kinder und Jugendlichen können es dann an ihrem eigenen Fahrrad nachmachen. Zwei Ehrenamtliche und die FÖJler des BUND helfen den Teilnehmern und erklären die Arbeitsschritte. Am Ende jedes Workshops bekommen die Teilnehmer ein Handout, welches sie für zu Hause benutzen können.

Die Kinder sollen lernen, wie man sein Fahrrad für den alltäglichen Gebrauch richtig pflegt, da das Fahrrad einen ein Leben lang begleiten wird. So werden Ressourcen geschont. Außerdem ist es wichtig schon Kindern nachhaltige Mobilität nahezubringen.

Sebastian Krause FÖJ (BUND Konstanz)”

www.bund-konstanz.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sieben × 6 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>