Einladung: Bürgerworkshop Ortsmitte Litzelstetten

Plakat Workshop Ortsmitte Litzelstetten

Bild & Design: W. Flick

Liebe Litzelstetter Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Wie Sie sicher aus der Presse und dem Dorfgeschehen entnommen haben, beschäftigt uns derzeit die Neugestaltung unserer Ortsmitte: Nicht nur, dass an markanter Stelle in der Martin-Schleyer-Straße alsbald ein Freiraum zur Nutzung und Bebauung entstehen wird, sondern auch die uns seit langem drängende Frage nach einem wahren Dorfkern stellen uns vor die Herausforderung und die Gelegenheit, als Bürger das Wort zu ergreifen. In einem Beteiligungsprozess, der durch die Lenkungsgruppe unter anderem in Mitwirkung von Ortsvorsteher Heribert Baumann, Baubürgermeister Kurt Werner und einem Vertreter der Wohnbaugesellschaft Konstanz (WOBAK) angestoßen und durch die sogenannte „Spurgruppe“ organisiert und gestaltet wird, wird uns allen die Chance gegeben, ein Stück weit mitzureden.

Für das konkrete Bauvorhaben an der Hauptstraße zwischen Abzweigung Kornblumenweg beziehungsweise Kuckucksweg wird es einen Architektenwettbewerb geben, dessen Ausschreibungstext die Bürgerinnen und Bürger durch ihre Wünsche, Erwartungen und Bedürfnisse in erheblicher Weise mittragen. Darüber hinaus wird ein Ideenteil auch dafür sorgen, dass nicht nur konkrete Anliegen zu besagtem Grundstück geäußert werden können. Vielmehr soll sich explizit eine Vorstellung von der gesamten Dorfmitte, die man beispielsweise vom katholischen Gemeindezentrum bis zum „Milchhäusle“ oder in die Großherzog-Friedrich-Straße (Rathaus, Grundschule) definieren kann, entwickeln.

Wodurch identifizieren Sie sich mit Litzelstetten? Was schätzen Sie an unserem Teilort? Was braucht es noch? Wie könnte Litzelstetten weiterhin gestärkt werden? Und wie sollen sich diese Anforderungen in einem Ortskern wiederspiegeln?

All jene Fragen wollen wir mit Ihnen anhand verschiedener Kriterien bearbeiten und verdichten, um abschließend eine gute Vorlage zu haben, die den Verantwortlichen der Stadtverwaltung zur Formulierung der Anforderungskriterien für den Wettbewerb der Architekten übergeben werden kann.

Deshalb laden wir Sie herzlich ein, sich am Samstag, 01. Dezember 2012 zwischen 10 und 15 Uhr an unserem „Bürger-Workshop“ im Katholischen Gemeindezentrum am Kornblumenweg zu beteiligen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Wir bitten Sie freundlich um vorherige Anmeldung per Mail: dialog@translake.org oder per Telefon in der Ortsverwaltung.

Zuvor nutzen Sie doch gern die Gelegenheit, sich am Schaufenster des ehemaligen „Schlecker“-Ladens (Martin-Schleyer-Straße) von Aufnahmen unserer Ortsmitte inspirieren zu lassen und sich erste Gedanken über Ihre realisierbare Vision des künftigen Dorfkerns zu machen! Auch die Symbole auf den Wegen, die Plakate und Flyer sollen Sie erinnern, mitzumachen!

Wir freuen uns, wenn Sie diesen Schritt der Bürgerbeteiligung aktiv begleiten würden und erwarten Sie am 1. Dezember gespannt!

 

 

Heribert Baumann                                                 Die Mitglieder der „Spurgruppe“

Ortsvorsteher                                                         zur Dorfentwicklung Litzelstetten

Text: D. Riehle

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 6 = vierzehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>