KOMMIT – Netzwerk zur Selbsthilfe

kommit_Logo_ZWS
Das Selbsthilfewerk KOMMIT ist ein Netzwerk aus allen Selbsthilfegruppen im Landkreis Konstanz und steht im engen Kontakt mit der Selbsthilfekontaktstelle. Sie ist die einzige professionelle Einrichtung, die ein umfassendes Informations- und Unterstützungsangebot zum Thema Selbsthilfe in Konstanz bereitstellt. Ebenso findet eine Zusammenarbeit mit Einrichtungen und Verbünden des Sozial- und Gesundheitswesens sowie bürgerschaftlicher Projekte und Initiativen statt.

Die Aufgabe des Netzwerkes ist es ein selbsthilfefreundlichen Klima bei den Bürgern, den Fachkreisen und der Verwaltung zu schaffen. Dazu gehören die typischen Beratungstätigkeiten für Menschen, die an Selbsthilfe interessiert sind. Dessen Unterstützungsbedarf wird ermittelt, sie werden zu den Angeboten informiert und vermittelt bzw. es wird Hilfe angeboten, um eigene Gruppen zu erstellen und Mitglieder zu finden.

Das ehrenamtlich Engagement wird durch die Bereitstellung von Infrastruktur wie Räumen, Büros, Kopierer, Computer und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. Konfliktberatung in Gruppenkrisen, Beratung über Förderungsmöglichkeiten und Kontakte knüpfen sind weitere Aufgaben der Organisation.

Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe veranstaltet außerdem die Selbsthilfetage und gesundheitsbezogene Vortragsreihen und Pressemitteilungen über die Bildung von neuen Gruppen. Sie arbeitet teilsweise auch projektbezogen und in regionalen und überregionalen Gremien mit.

Eine Auflistung aller Gruppen gibt es hier:
www.kom-mit.de/index.php?n=Angebote.Startseite

Und die aktuellen Veranstaltungen kann man auf Facebook (hier die Seite) oder unter folgendem Link verfolgen:
www.kom-mit.de/index.php?n=Aktuelles.Startseite

Die Homepage von KOMMIT beinhaltet noch viele weitere Informationen rund um das Thema der Selbsthilfe:
www.kom-mit.de/index.php?n=Kommit.Startseite

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sechs − = 4

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>