Auszeichnung der Naturschule Konstanz durch die Unesco

UNESCO Auszeichnung Naturschule Konstanz

UNESCO Auszeichnung der Naturschule Konstanz
- Quelle: www.naturschule-konstanz.de


Die Naturschule Konstanz hat eine Auszeichnung im Rahmen der Weltdekade “Bildung für Nachhaltige Entwicklung”, insbesondere für das Projekt “Best practice” und den Tätigkeiten der Gruppe “Plattform Nachhaltiges Lernen”, erhalten. Am 29. Oktober gab es eine Präsentation zur UNESCO-Auszeichnung und zur generellen Arbeit der Naturschule.

Durch den restlichen Abend leitete Judith Wehr (Greentours, Naturschule Konstanz), in dem das Model zur 2000-Watt Gesellschaft vorgestellt sowie einige Informationen zu der Pilotgemeinde Hohentannen aus der Schweiz vorgetragen wurden.

Weiterhin gab es eine Diskussionsrunde mit den Teilnehmern, inwiefern nachhaltiges Leben mit Verzicht zu tun hat und welche Rolle die Stadt Konstanz, die Naturschule und schließlich wir selbst dabei spielen.

Die Naturschule Konstanz e.V. stellt eine Vereinigung von Naturwissenschaftlern, Naturpädagogen, Künstlern und anderen interessierten Fachpersonen dar, “die sich zum Ziel gesetzt haben, sich für ein positives, nachhaltiges Verhältnis von lernendem Mensch und Natur einzusetzen.” heißt es auf der Internetseite der Naturschule. Realisiert werden soll dies durch die Bildung und Vermittlung von Wissen bzw. durch Ermöglichung und Erfahrungen von praktischer Arbeit. Zielgruppe sind sowohl Kinder als auch Erwachsene. Für Letztere arbeitet sie mit Bildungs- und Kultureinrichtungen zusammen. Für die Weiterbildung von MultiplikatorInnen wurde die Plattform Nachhaltiges Lernen gebildet.

- www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/kreis-konstanz/Unesco-zeichnet-Naturschule-Konstanz-aus;art372432,6420739
- www.naturschule-konstanz.de/index.htm