Biergenuß von hier: nachhaltig! – Gastvortrag an der HTWG

Logo_Hearle_Brauerei_ZWS
Es steht der letzte Gastvortrag für die Ringvorlesung “Nachhaltige Entwicklung” an der HTWG an. Dieser findet am Dienstag, den 9. Dezember um 18 Uhr in dem Raum G042 in der HTWG statt.

Referent ist Gottfried Härle, Geschäftsführer der Brauerei Clemens Härle KG aus Leutkirch. Er wird von seinem Unternehmen und dessen Erfolg durch Glaubwürdigkeit, Erfahrung und Begeisterung berichten. Dieser führt das Unternehmen mittlerweile in der vierten Generation und hat als erster Unternehmer Deutschlands eine vollständig nachhaltige Brauerei aufgebaut. Er integriert stark in das unternehmerische Handeln die damit einhergehende soziale und ökologische Verantwortung. Die Brauerei ist Mitglied der Wirtschaftsinitiative Nachhaltigkeit der Landesregierung und hat bereits zahlreiche Nachhaltigkeitspreise gewonnen.

Mehr zu der Brauerei Härle und deren Angebot gibt es hier:
- www.haerle.de
- www.htwg-konstanz.de/Gottfried-Haerle.5927.0.html

Brauerei Ruppaner


Die Brauerei Ruppaner ist eine traditionsreiche Brauerei aus Konstanz. Sie blickt auf eine lange Historie zurück. 1795 gründete der Pfalzvogt Nikolaus Matt die “Bierbrauerei zur Sonne”. Sowohl die Produktion als auch die Gaststätte wurde dann 1872 von der Brauereifamilie Ruppaner übernommen. Mittlerweile behauptet sich die Brauerei in der vierten Generation als eigenständiges und mittelständisches Familienunternehmen.

Als konzerunabhängige Brauerei bezieht Ruppaner seine Rohstoffe, Materialien und Dienstleistungen nur aus Deutschland und hauptsächlich aus der Region. So kommt etwa der Hopfen aus Tettnang und das Malz aus Baden-Würrtemberg. Des Weiteren ist sie Mitglied des Vereins “Gutes vom See” und hat bereits viele Auszeichnungen erhalten.

Angeboten werden viele unterschiedliche Biersorten, insbesondere Weizen, Export, Pils und Biermischgetränke. Aus biologischem Anbau gibt es das Bio-Märzen und das Bio-Schimmele mit Tettnanger Aromahopfen und Gerstenmalz aus Oberschwaben.

Ein besonderes Angebot ist das Bierbike. Es stellt einen Wagen dar, an dem man sein Bier zapfen kann und gleichzeitig in die Pedale tritt. Mit eigener Musik und Platz für bis zu 17 Personen steht dem Spaß nichts mehr im Wege. Anmeldungen gibt es unter:
www.konstanz4bike.de/touren/ruppaner4bike

Mehr Informationen gibt es in Form einer anderthalbstündigen Brauereiführung und auf der Homepage direkt.

- www.ruppaner.de