Einladung: Camping Schachenhorn – Nachhaltigkeitsmanagement, Naturliebe und Jugendfreundlichkeit

naturschule_Logo_RGB[1]
Die Plattform für nachhaltiges Lernen der Naturschule Bodensee lädt am 18. Juni zu einer Besichtigung des Campingplatzes “Schachenhorn” ein. Dieser ist Ecocamping-Anhänger und betreibt aktives Nachhaltigkeitsmanagement. Hier ist die originale Einladung:

“Plattform Nachhaltiges Lernen: Programm Juni 2015
Einladung: Camping Schachenhorn – zwischen Nachhaltigkeitsmanagement, Naturliebe und Jugendfreundlichkeit

Liebe Interessierte für Nachhaltigkeitsthemen,

am 18. Juni möchten wir mit Euch „Campingplatz Schachenhorn“ besichtigen. Richard Schieß ist begeisterter Campingplatzbetreiber und Ecocamping-Anhänger der ersten Stunde. Was Nachhaltigkeitsmanagement bei einem Campingplatz bedeuten kann, und wie das Ecocamping-System funktioniert, bekommen wir bei diesem Besuch life erläutert.

ECOCAMPING e.V. arbeitet europaweit zur Förderung von nachhaltigem Campingtourismus.

Wann: Donnerstag 18.06.2015, 15 – 17 Uhr

Ort/Treffpunkt: Campingplatz Schachenhorn, Radolfzeller Straße 23, 78351 Bodman-Ludwigshafen

Anmeldeschluss: 11.06.15, Anmeldung erforderlich bei vhs Konstanz-Singen: falk@vhs-konstanz-singen.de

Max. Teilnehmerzahl: 20 Teilnehmer

Kosten: Keine, Spendenbox

Infos zu dieser Veranstaltung und weitere Veranstaltungen in diesem Jahr findet Ihr im unseren Programm 2015 unter dem Link: www.naturschule-konstanz.de/files/Jahresprogramm_PNL2015_web_gross.pdf.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und würden uns freuen, wenn Ihr diese Einladung weitergebt.

Mit sonnigen Grüßen
Plattform Nachhaltiges Lernen”

Ecocamping

ecocamping_logo_ZWS

Der Verein Ecocamping e.V. engagiert sich für die Förderung von Umwelt- und Naturschutz, Sicherheit und Qualität in der Campingwirtschaft. Mit dem Sitz in Konstanz hat sich der Verein das Ziel gesetzt nachhaltige Tourismusentwicklung zu schaffen. “Ecology” und “Economy” soll die Silbe Eco bedeuten, wodurch klar wird, dass bei Ecocamping Umweltschutz und Wirtschaft sich nicht ausschliessen.

Gemeinsam mit vielen Partnern hilft Ecocamping Unternehmen zu einem zukunftsfähigen und umweltschonenden Campingbetreiber zu werden. Drei Bereiche stehen im Mittelpunkt der Arbeit: Naturerlebnis, ECOCAMPING MANAGEMENT und klimafreundlicher Betrieb. Für diese Bereiche werden Logos und Auszeichnung verliehen. Aber auch für naturbewusste Urlauber steht Ecocamping bereit und hilft bei der Suche und informiert zu einem nachhaltigen Campingurlaub.

Der Verein ist in zwei Organe aufgeteilt. Einerseits der Vorstand, der aktuell mit den vier Peronen Kurt Bonath (Landesverband der Campingplatzunternehmer in Baden-Württemberg e.V.), Marion Hammerl (Bodensee-Stiftung), Herbert Hamele (ECOTRANS) und Herbert Hamele (Landesverband der Campingwirtschaft in Bayern) besetzt ist, andererseits der Mitgliederversammlung.

Mehr Informationen zu Ecocamping und aktuellen Geschehnissen gibt es auf der Homepage:

- www.ecocamping.net
- Leitbild (PDF)