Reichenauer Gemüse

Gemüse_Reichenau_ZWSDie Reichenau ist bekannt für ihr reichhaltiges Gemüse-, Salat- und Kräuterangebot. Das Gemüse selbst ist frisch und knackig, da es direkt aus der Region stammt und ökologisch, da bei dem Anbau und der Infrastruktur stark auf Nachhaltigkeit geachtet wird.

Das Angebot des Gemüses reicht von Auberginen bis Zucchinis. Auf Grund der guten Lage der Reichenau wächst dort neben den typischen deutschen Sorten auch ungewöhnliches Gemüse für diese Breitengrade wie beispielsweise Paprika. Es muss weder haltbar noch lagerbar für den Transport gemacht werden, da es direkt an lokalen Verkaufsstellen angeboten wird. Das Absatzgebiet ist auf Bayern und Baden-Württemberg sowie ein kleiner Teil des Vorarlbergs in Österreich begrenzt. Ein modernes und umweltfreundliches Kühlsystem sorgt unter anderem auf den kurzen Transportwegen zu einer optimalen Frische. Die Kühlkette wird nicht unterbrochen und ist getreu dem Motto “innerhalb 24 Stunden vom Produzenten zum Konsumenten” geplant.

Die Qualität der Reichenauer Lebensmittel wird durch viele Zertifikate bestätigt: IFS (International Food Standard), QS (Qualitätssicherung für Lebensmittel), QZ BW (Qualitätszeichen Baden-Württemberg), Reichenauer QS (Reichenauer Qualitätssicherung), GGA (Geschützte geografische Angabe) und den Biozertifikaten EU-Bio, Bioland und Naturland, wobei die letzten beiden nur teilweise zutreffen. Die Kontrolle erfolgt durch eine Vorerntekontrolle, die die Freigabe zur Ernte gibt, sowie durch innere und äußere Kontrolle durch Rückstandskontrollen bzw. Ein-/Ausgangskontrollen. Die Verpackung ist produktspezifisch für den Schutz und Frische der Produkte konzipiert. Nachhaltige Mehrwegbehältnisse sind ebenso im Einsatz wie recyclebare Einwegverpackungen. Beispiel sind hierfür, dass viel Holz, Altpapier, Pappschalen und Kunststoffklappboxen.

Nachhaltiges Wirtschaften wird für das Reichenauer Gemüse aktiv umgesetzt durch die Verwendung von erneuerbare Energien (Wasserkraft, Photovoltaik, Gas-Blockheizkraftwerke), einer effizienter Beregnung und eines sparsamen Versorgungsnetz. Der Pflanzenschutz ist durch geringen Einsatz von Dünge- und Pflanzenschutzmitteln, mechanische Unkrautbekämpfungen, thermische Bekämpfung von Bodenschädlingen mit heißem Wasserdampf und dem Einsatz von Nützlingen gegen Schädlinge in den Gewächshäusern geprägt.

Die Reichenau-Gemüse-Vertriebs eG ist ein Zusammenbund aus vielen Partnern, die durch viel Erfahrung ein gut eingespieltes Netz aus Bauern, Händlern und Familienbetrieben ergeben. Dazu gehören beispielsweise die Reichenauer Gemüsekiste, das Gemüsepavillon Blum, das Einzelhandelgeschäft Markant-Markt, das Erzeugerportal Reichenau-Gemüse, das Reichenauer Gärtner Center und viele weitere. Aufgelistet sind alle Partner hier und alle Erzeuger hier.

Die Homepage des Reichenau-Gemüse-Vertriebs beinhaltet noch viele weitere Informationen rund um die Themen Ernährung, Nachhaltigkeit, Verantwortung und Tradition:

- www.reichenaugemuese.de

Reichenauer Gemüsekiste

logo_gemuesekiste_ZWS
Die Reichenauer Gemüsekiste stellt eine tolle Möglichkeit dar, um regelmäßig an frisches und regionales Obst bzw. Gemüse zu kommen. Das ganze funktioniert folgendermaßen: Nachdem man die Gemüsekiste hier bestellt hat, bekommt man regelmäßig (wöchentlich, 14-tägig oder individuell) eine Kiste mit frischen Produkten geliefert, die man sich individuell zusammenstellen kann. Die Rechnung liegt anbei und kann überwiesen oder bequem per Bankeinzug bezahlt werden. Beim nächsten Mal nimmt der Fahrer die Kiste wieder mit. Man kann alternativ auch eine der Standardkisten nehmen und sich überraschen lassen. Besonders empfehlenswert ist hierbei die regionale bzw. die Reichenauer Kiste, da diese nur lokale Produkte enthalten und somit die Umwelt durch den Entfall langer Transportwege schont. Es gibt auch deutsche, internationale, Büro-, Knabber- und Schonkostkisten. Das Sortiment ist breit gefächert und enthält neben Obst und Gemüse auch Brot, Fisch, Fleisch, Säfte, Honig, Käse, Müsli und Nudeln.

Das Liefergebiet umfasst mittlerweile die halbe Bodenseeregion und reicht von Konstanz über Tettnang nach Villingen-Schwenningen und Rottweil. Deutschlandweit wird für eine Pauschale von 5,95€ die gekühlte Kiste auch in Form eines Pakets verschickt.

Die Reichenauer Gemüsekiste nimmt über das Land Baden-Württemberg an dem europäischen Schulfruchtprogramm teil und beliefert regelmäßig Schulen und Kindergärten mit gesunden Produkten.

Mehr Hintergründe zum Sortiment, Herkunft, Kontakt und Motivation des Anbieters gibt es auf der Homepage.

www.reichenauer-gemuesekiste.de/wp