Ringvorlesung Nachhaltigkeit SS 2015

Nachhaltigkeit KN

Der Frühling bricht herein und damit auch das Sommersemester an der HTWG. Wie üblich gibt es wieder Gastvorträge von renommierten Fachleuten zum Thema Nachhaltige Entwicklung. Diese finden im Rahmen der Ringvorlesung Nachhaltigkeit statt, für die sich Studierende je nach Leistung 1-3 ETCS und für das Zertifikat “Ethikum” anrechnen lassen können.

Hier ist eine Übersicht zu den Gastvorträgen:

  • Mi, 22. April 2015, 18 Uhr, HTWG Aula: Informatik und Nachhaltigkeit: Weg zu einem nachhaltigen Lebensstil von Prof. Dr. Lorenz Hilty, Universität Zürich, Informatics & Sustainability Research Group
  • Do, 7. Mai 2015, 18 Uhr, HTWG Aula: Das Nachhaltigkeitspotenzial an Hochschulen – Das Beispiel der TU Kaiserslautern von Prof. Dr. Michael von Hauff, TU Kaiserslautern
  • Di, 17. Juni 2015, 18 Uhr, HTWG Raum G042: Nachhaltigkeit als Innovationsmotor von Prof. Dr. Rainer Walz, Head of the Competence Center Sustainability & Infrastructure Systems, Fraunhofer ISI, Karlsruhe

Ebenso wie letztes Jahr wird es den Hochschultag für Nachhaltigkeit geben. Dieser studentische Aktionstag behandelt das Thema “Good ideas for a good life“.

Hier gibt es ein Flyer zu allen Vorträgen der Ringvorlesung.

- www.htwg-konstanz.de/Gastvortraege.5139.0.html

Hochschultag für Nachhaltigkeit

Am Mittwoch den 23. April 2014 findet der Hochschultag für Nachhaltigkeit “Richtung Nachhaltigkeit: Innovationen brauchen Rahmenbedingungen” an der HTWG statt.

Um 14 Uhr leitet der Präsident der HTWG, Prof. Dr. Carsten Manz, den Tag mit einer Begrüßung ein. Die Einführung hält Prof. Dr. Marco Mevius mit dem Thema “Smart Sustainability – IT als Innovationsmotor?!”. Es folgen eine Reihe von Impulsvorträgen der Professoren der HTWG, in denen es um die Energiewende, Macht, Zusammenhänge und dem “System Erde” geht. Nach einer Pause und der Nachhaltigkeitsmesse finden um 16:30 Uhr Workshops zum Thema statt.

Um 19 Uhr beginnt das Highlight des Tages: Das Podiumsgespräch “Richtung Nachhaltigkeit: Innovationen brauchen Rahmenbedingungen”, indem Prof. Dr. Thomas Göllinger, Prof. Dr. Marco Mevius und Prof. Dr. Tatjana Thimm (alle HTWG) mit Prof. Dr. Enrst-Ulrich von Weizsäcker sprechen.

Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker

Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker

Weizsäcker zählt zu den Pionieren nachhaltigen Wirtschaften. Er ist der Autor des Buchs “Faktor Fünf“, Kopräsident des International Resource Panel des UNO-Umweltprogramms UNEP und des Club ob Rome. Zuvor war er u.a.:

  • Gründungspräsident der Universität Kassel
  • Direktor am UNO Zentrum für Wissenschaft und Technologie, New York
  • Direktor des Instituts für Europäische Umweltpolitik, Bonn, London, Paris
  • Präsident des Wuppertal Instituts für Klima, Umwelt und Energie
  • Mitglied des deutschen Bundestages, Vorsitzender der Enquetekommission Globalisierung der Weltwirtschaft, später Vorsitzender des Umweltausschusses
  • Dekan und Professor an der Bren School of Environmental Science and Management, University of California.

In dem Gespräch wird er seine Thesen für nachhaltiges Wachstum vorstellen und auf dem Podium mit den Professoren darüber diskutieren.

Alle Veranstaltungen können unabhängig, kosten,- und anmeldefrei voneinander besucht werden und sind für alle Interessierten (nicht nur Angehörige der HTWG) zugänglich.

- Programmflyer (PDF)
- www.htwg-konstanz.de/Hochschultag-fuer-Nachhaltigke.5928.0.html

Ringvorlesung Nachhaltigkeit SS 2014

Nachhaltigkeit KN

Wie jedes Semester gibt es wieder die Ringvorlesung Nachhaltigkeit an der HTWG im Rahmen des Studiums Generale, dem Ethikum oder für allgemein Interessierte, daher sind die Veranstaltungen auch öffentlich und können von jedem besucht werden. Organisiert werden die Veranstaltungen vom Referat Nachhaltige Entwicklung.

Insgesamt wird es zehn Vorträge geben, die immer montags von 17:30 Uhr bis 19:00 Uhr im Raum A320 der HTWG stattfinden. Zusätzlich gibt es zwei Gastvorträge am Freitag, den 21. März 2014 und am Mittwoch, den 14. Mai 2014 in der Aula. In den Vorträgen referieren Professoren, Unternehmer und Experten zu wichtigen Themen der Nachhaltigkeit und Projekten wie Transition Town Konstanz. Ein weiterer Teil ist das Hochschultag für Nachhaltigkeit, in dem Impulsvorträge, Diskussionen und Workshops angeboten werden. Hervorzuheben ist die Präsentation und Podiumsdiskussion “Richtung Nachhaltigkeit: Innovationen brauchen Rahmenbedingungen” mit Prof. Dr. Ernst-Ulrich von Weizsäcker im Gespräch mit Professoren der HTWG.

Eine Übersicht der Themen und Daten finden Sie hier:

Ringvorlesung_SS_2014_Flyer_WEB.pdf
- www.htwg-konstanz.de/Ringvorlesung.5209.0.html