Buchladen “Zur schwarzen Geiss”

Schwaze_Geiss_ZWS

Quelle: www.geiss.de

Eine tolle Alternative zu Amazon und Konsorten sind unabhängige Buchläden wie “zur schwarzen Geiss“. Dieser ist seit 36 Jahren am Obermarkt 12 in der Altstadt von Konstanz zu finden. Dort kann man neben Büchern auch Musik-CDs, Film-DVDs, Software sowie diverse Gadgets erwerben.

In dem Online Katalog kann man entsprechende Produkte auch selbst suchen und bestellen, die – sofern lieferbar – innerhalb 1-2 Tage daheim ankommen. Zusätzlich gibt es E-Books und Lesegeräte. Wer also noch auf der Suche nach einem schnellen Weihnachtsgeschenk (oder auch anderweitig welche sucht), kann sich hier umsehen. Sollte ein Exemplar nicht zu finden sein, kann man sich gerne an einen Mitarbeiter wenden – diese helfen gerne und finden es mit Sicherheit, auch antiquarisch.

Die schwarze Geiss will den typischen Tendenzen im Buchmarkt entgegenwirken und sich weniger auf Kommerz orientierte Inhalte, sondern auf Service, Beratung und Know-How konzentrieren. Entgegen der Schnäppchen-, Ramsch- und Gutscheinkultur wird das Augenmerk auf die geistige Arbeit der Autoren gelegt und diese entsprechend wertgeschätzt. So will der Buchladen gute Literatur hervorheben und sich nicht auf zufällige Bestsellerlisten fixieren.

Mehr Informationen gibt es auf der Homepage:
www.geiss.de

Nachhaltikgkeits-check

Der Nachhaltigkeits-check ist ein Internet-Portal, in dem die verschiedensten Inhalte zum Thema sozial-ökologische Gerechtigkeit aufgegriffen und präsentiert werden. Die Idealvorstellung besteht darin, dass jeder seine eignen Initiativen und Projekte dort vorstellt und diese Seite somit zu einer zentralen Anlaufstelle wird, auf der man regelmäßig nach Neuigkeiten sehen kann.

“Mehr Gerechtigkeit durch Umweltschutz!” ist das Ziel des Portals. Beseitigt werden soll das Irrtum, dass durch Umweltpolitik sozial Schwächere auf Grund höherer Kosten benachteiligt sind. Denn der Schutz der Natur spielt hierfür eine wichtige Rolle, insbesondere da Umweltbelastungen ungleichmäßig verteilt sind oder der Zugang zu Umweltressourcen für einige erschwert sind. Eine Vernetzung von Erkenntnissen, Denkanstößen, Akteuren und deren Projekte soll dabei helfen für ökologische Gerechtigkeit zu sorgen. Dafür wird im Rahmen dieses Portals die Unterteilung in “Akteure“, “Termine“, “Projekte“, “Projekte vorschlagen” und “Zum Weiterlesen” vorgenommen.

In der Rubrik “Zum Weiterlesen” werden viele Artikel und Literatur zu verwandten Themen vorgeschlagen. Im Speziellen geht es um Generationsgerechtigkeit, Ökologisch-Soziale Transformation, Lebensqualität durch nachhaltige Lebensstile, Energie und Klima, Ernährung und Lebensmittelproduktion, Mobilität, urbaner Raum/nachhaltige Stadt, nationale Nachhaltigkeitsstrategie und den Stellungsnahmen der Umweltverbände dazu.

Für jeden der an dem Thema interessiert ist lohnt sich also ein regelmäßiger Blick auf die Neuigkeiten dieser Adresse.

www.nachhaltigkeits-check.de

Drehscheibe Nachhaltigkeit


Die “Drehscheibe Nachhaltigkeit” stellt eine Informations- und Nachrichtensammlung dar, die sich als Internetportal präsentiert. Der Aufbau ist grundsätzlich sehr simpel gehalten. Über eine Navigationsleiste erreicht man eine Liste zum entsprechendem Thema. Dessen Unterteilung ist folgendermaßen:

Als zentrale Anlaufstelle dienend, liefert die “Drehscheibe Nachhaltigkeit” stets aktuelle Geschehnisse und Angebot, es wird zu Nachrichten und Events verlinkt. Wer also interessiert daran ist, dass zukünftige Generationen auch weiterhin auf einem hohen Lebensstandard anknüpfen können, für den lohnt ein regelmäßiger Besuch. Aber nicht nur Einrichtungen und Institutionen werden aufgelistet, es geht auch um die Vermittlung nachhaltiger Jobs und Literatur bzw. Wissenschaft.

Jeder kann sich zum Thema äußern und ein damit ein “Freund der Nachhaltigkeit” werden, dessen Statements sind ein Blick wert! Wer sich aktiv für die Umwelt engagieren möchte, findet viele gemeinnützige Anlaufstellen, die jede Hilfe gebrauchen können. Einige “nachhaltige Impulse” könnten die Motivation dazu geben oder neue kreative Gedankengänge anstoßen.

Ein entsprechendes Social Network dazu gibt es auch: Die “Drehscheibe Nachhaltigkeit 2.0″ bietet umfassende Kommunikationsmöglichkeiten, um sich rund um das weite Feld der Nachhaltigkeit auszutauschen. Es gibt analog zu anderen Social Networks Gruppen, Veranstaltungen und eigene, individualisierbare Seiten.

- www.drehscheibe-nachhaltigkeit.de
- www.netzwerk.drehscheibe-nachhaltigkeit.de