Solarlake Konstanz

SolarLakeKN_Logo_ZWS
Das Netzwerk Solarlake Konstanz repräsentiert die Forschung und Industrie entlang der Wertschöpfungskette im Bereich der Solarenergie, die sich in Konstanz und Umgebung angesiedelt hat. Es bewirbt die Erfolgsgeschichte der Entwicklung der Solartechnik und dessen starker Preisverfall seit Beginn der Forschung, da es inzwischen privat und gewerblich wirtschaftlich sinnvoll ist in Solarstrom zu investieren oder selbst primär zu nutzen.

Die Entstehung eines Massenmarktes und Fortschritt in Forschung bzw. Entwicklung haben die Kosten für Solarstrom in den letzten drei Jahren um mehr als die Hälfte sinken und somit günstiger als die Durchschnittstarife werden lassen. Hier gibt es eine Musterkalkulation, die die Erzeugungskosten für Solarstrom im “best case” und im “worst case” durchgerechnet hat. Das Ergebnis von 9,14 ct/kWh bzw. 13,5 ct/kWh unterschreitet derzeit übliche Haushaltsstromtarife stark. Ein Fallbeispiel der Firma Zepf Schmierungstechnik findet man hier.

Als Grund für die Clusterbildung der Solarindustrie wird unter anderem das International Solar Energy Research Center Konstanz (ISC Konstanz) angesehen, mit dem viele Unternehmen und Einrichtungen zusammenarbeiten und sich somit Wege, Entwicklungsarbeit und Testumgebungen sparen.

Aktuelle Nachrichten zum Thema werden auf der Homepage regelmäßig zusammengetragen:

- www.solarlake-konstanz.de/index.php?News
- www.konstanz.de/wirtschaft/00708/02109/03154/index.html
- www.isc-konstanz.de/isc/institut/wir-ueber-uns.html